Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

   6. Was bedeutet es, wenn die neuen oder die Milchzähne

schief durchgebrochen sind?

 

 

Häufig kommen Eltern mit Ihrem Kind aufgeschreckt in die Praxis, die Milchzähne sind "ganz schief".

 

Hierzu muss man wissen, zunächst kommen die Zähne meist recht schief durch die Schleimhaut. Aber in der Folge wird durch den Druck von den Lippen und der jeweiligen Wange diese Fehlstellung eines einzelnen Zahnes meist korrigiert.

 

Anders ist es mit Kieferfehlstellungen, dass der Unterkiefer oder der Oberkiefer extrem vor den anderen beißt oä.. Hier bahnt sich doch die Notwendigkeit einer kieferorthopädischen Behandlung an. Im Milchzahngebiß wird allerdings ein kieferorthopädische Behandlung nur in Extremfällen durchgeführt. Die kieferorthopädische Behandlung des bleibenden Gebisses beginnt in der Regel etwa mit dem 10. Lebensjahr.

 

Vermeiden Sie, dass bei Ihrem Kind eine kieferorthopädische Behandlung nötig wird. Lassen Sie Ihr Kind nicht länger als bis zum dritten Lebensjahr einen "Nukkel" benutzen. Machen Sie mit Ihrem Kind Spiele, um ihm das Nukkeln abzugewöhnen. Kaufen Sie den altersgerechten "Nukkel", lesen Sie die Aufschrift der Packung.

Den Weg zu uns finden Sie hier .

Bitte beachten Sie den entsprechenden Datenschutz der Google-Suche und unsere Datenschutzhinweise unter Impressum und Datenschutz.

Wenn Sie gerne zu uns kommen, geben Sie uns doch gleich ein paar ***** Sterne ***** auf Google Maps... hier .   :-)))

Lesen Sie bitte das Impressum und die Datenschutzhinweise hier.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?